FAQ

Fragen und Antworten

Finden Sie hier die wichtigsten Fragen und Antworten zur Nutzung des Travelviewers. Weitere Fragen, die Ihnen an dieser Stelle fehlen, senden Sie uns gerne per E-Mail unter info@travelviewer.com.

Warum kann ich keine Angebote in die TOMA-Maske übertragen?

Warum ist der Travelviewer kostenlos?

Wie kann man nach Reisedauern zwischen 7 und 10 Tagen suchen?

Wofür stehen die Buttons F und H hinter dem Feld Dauer?

Was bedeutet das Eingabefeld Airline im Travelviewer?

Wo sehe ich alternative Flüge?

Wie kann ich ein Angebot in den Merkzettel übergeben?

Wo finde ich die Angebote, die ich in den Merkzettel gelegt habe?

Wo sehe ich gedruckte oder gesendete Angebote?

Wie kann nach anderen Flugzeiten als den vorgegebenen gesucht werden?

Was bedeuten die Felder WT hin und WT rück?

Frage:
Warum kann ich keine Angebote in die TOMA-Maske übertragen?

Antwort:
Für den automatisierten Übertrag von Angeboten aus dem TravelViewer in die TOMA-Maske muss bei Amadeus das sogenannte ALPEAK Modul freigeschaltet werden.

Frage:
Warum ist der TravelViewer kostenlos?

Antwort:
Der TravelViewer ist kostenlos, weil die Veranstalter für die Nutzung der Player-Hub Technologie® bereits Lizenzgebühren bezahlen. Der TravelViewer bietet den Veranstaltern eine zusätzliche Absatzmöglichkeit, von der Sie als Reisebüro profitieren. Der Katalog des Veranstalters ist auch kostenlos.

Frage:
Wie kann man nach Reisedauern zwischen 7 und 10 Tagen suchen?

Antwort:
Geben Sie im Feld "Dauer:" 7-10 ein und schon werden Angebote für die Dauern von
7, 8, 9, 10 Tagen gesucht.

Frage:
Wofür stehen die Buttons F und H hinter dem Feld Dauer?

Antwort:
Der Button F steht für die Dauer in Abhängigkeit vom Flug. So kann es sein, dass Sie 7 eintragen und dennoch im Hotel Dauern von 6 angezeigt werden, da hier die Dauer inklusive Flug gerechnet wird. Das passiert vor allem bei Übernachtflügen.
Der Button H steht für die Dauer in Abhängigkeit vom Hotel. So bekommen Sie tatsächlich Ergebnisse mit der Anzahl der Übernachtungen, die Sie unter Dauer eingetragen haben.

Frage:
Was bedeutet das Eingabefeld Airline im Travelviewer?

Antwort:
Im Eingabefeld Airline (mit dem "+" dahinter) tragen Sie das Airlinekürzel der Fluggesellschaft ein, mit der Ihr Kunde fliegen möchte (z.B. DE). Bevorzugt der Kunde mehr als nur eine Airline, so können Sie mehrere Kürzel mit Leerzeichen hintereinander eingeben.

Klicken Sie das "+" an, verwandelt es sich in ein "-". Damit schließen Sie gezielt die eingetragenen Airlines von der Suche aus.

Frage:
Wo sehe ich alternative Flüge?

Antwort:
Klicken Sie in der unteren Tabelle Angebote auf das Flugzeug Icon oder wählen Sie über das Kontextmenü (rechter Mausklick) die Option "Alternativflüge anzeigen". Wenn zu diesem Angebot alternative Flüge ausgewählt werden können, werden diese unterhalb des gelisteten Angebots angezeigt.

Frage:
Wie kann ich ein Angebot in den Merkzettel übergeben?

Antwort:
Klicken Sie in der Tabelle Angebote auf das Pin Icon oder wählen Sie über das Kontextmenü (rechter Mausklick) die Option "zum Merkzettel hinzufügen". Das Angebot wird auf Vakanz geprüft und anschließend in den Merkzettel gelegt. Das Pin Icon ändert die Farbe in grün.

Frage:
Wo finde ich die Angebote, die ich in den Merkzettel gelegt habe?

Antwort:
Im oberen Menü wählen Sie Merkzettel -> "Drucken/Senden" und Sie gelangen zum Druck- und Sendecenter. Wählen Sie in der Liste Merkzettel die Angebote aus, die Sie drucken oder versenden möchten. Füllen Sie im Bereich Drucken/Senden die Kundendaten aus. Hier können Sie auch die Vorlagen auswählen. Es stehen drei Vorlagen zur Auswahl: Angebotsliste, Hotelbeschreibung mit Angebotsliste und Schaufensterdruck.
Den E-Mail-/Angebotstext können Sie ebenfalls individuell anpassen.

Frage:
Wo sehe ich gedruckte oder gesendete Angebote?

Antwort:
Im oberen Menü wählen Sie Merkzettel -> "Gedruckt/Gesendet". Dort sehen Sie alle gedruckten und gesendeten Angebote und können hieraus auch in das von Ihnen benutzte CRS zum Buchen übergeben.

Frage:
Wie kann nach anderen Flugzeiten als den vorgegebenen gesucht werden?

Antwort:
Klicken Sie einfach ins Feld Hinflugzeit oder Rückflugzeit und geben Sie dort beispielsweise 6-8 ein. Es werden nur Flüge gesucht, die zwischen 6 und 8 Uhr starten.

Frage:
Was bedeuten die Felder WT hin und WT rück?

Antwort:
Wenn Ihr Kunde einen bestimmten Wochentag für seine Anreise oder Rückreise bevorzugt, können Sie diesen hier einstellen. Praktisch ist dies, wenn der Kunde nicht an seinem letzten freien Tag die Heimreise antreten möchte.

 

 

 

Unsere Kunden und Partner

© 2016 Peakwork. All rights reserved.